Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Das Technische Bild

Bildwelten des Wissens

BW16_Vorab-Cover.jpgBildwelten des Wissens 16

Katja Müller-Helle (Hg.)

Bildzensur. Löschung technischer Bilder

2020

 

 

 

 

Cover 15 1Bildwissen des Wissens 15

Claudia Blümle, Claudia Mareis, Christof Windgätter (Hg.)

Visuelle Zeitgestaltung

2019

 

 

 

 

BW 14 Scientific Fiction.jpgBildwelten des Wissens 14

Luisa Feiersinger (Hg.)

Scientific Fiction. Inszenierungen der Wissenschaft zwischen Film, Fakt und Fiktion

2018

 

 

 

BW13_Front_low.jpg

Bildwelten des Wissens 13

Bettina Bock von Wülfingen (Hg.)

Spuren. Erzeugung des Dagewesenen

2017

 

 

 

Bildwelten des Wissens. Kunsthistorisches Jahrbuch für Bildkritik.

Herausgegeben von Claudia Blümle, Horst Bredekamp, Matthias Bruhn und Katja Müller-Helle.

Berlin: De Gruyter.

 

Die Bildwelten des Wissens untersuchen aus der Perspektive verschiedener Disziplinen, in welchen Kontexten Bilder ihre konstruktiven und instruktiven Eigenschaften entfalten, auf welchen historischen und theoretischen Entwicklungen sie beruhen und welchen unhintergehbaren Beitrag die konkrete Form visueller Werkzeuge für das Denken und die Erkenntnis leistet. Die thematischen Schwerpunkte der Bände zielen darauf ab, das Feld der Untersuchung systematisch zu erweitern, die Möglichkeiten bildkritischer Analyse auszubauen und damit auch den Blick zu schärfen für die Reichweite und Tiefenwirkung bildlicher Phänomene. Auf diese Weise machen die Bildwelten zugleich bekannt mit neuesten wissenschaftlichen Entwicklungen und wegweisenden Positionen.

 

Konzeptpapier Bildwelten des Wissens

 

Bisher erschienen:

  • Band 1,1: Bilder in Prozessen (März 2003)
  • Band 1,2: Oberflächen der Theorie (Oktober 2003)
  • Band 2,1: Bildtechniken des Ausnahmezustandes (Mai 2004)
  • Band 2,2: Instrumente des Sehens (November 2004)
  • Band 3,1: Diagramme und bildtextile Ordnungen (Juni 2005)
  • Band 3,2: Digitale Form (Winter 2005)
  • Band 4,1: Farbstrategien (Sommer 2006)
  • Band 4,2: Bilder ohne Betrachter (Winter 2006)
  • Band 5,1: Systemische Räume (Sommer 2007)
  • Band 5,2: Imagination des Himmels (Winter 2007)
  • Band 6,1: Ikonographie des Gehirns (Sommer 2008)
  • Band 6,2: Grenzbilder (Winter 2008)
  • Band 7,1: Bildendes Sehen (Sommer 2009)
  • Band 7,2: Mathematische Forme(l)n (Sommer 2010)
  • Band 8,1: Kontaktbilder (Winter 2010)
  • Band 8,2: Graustufen (Sommer 2011)
  • Band 9,1: Präparate (Winter 2012)
  • Band 9,2: Morphologien (Sommer 2013)
  • Band 10,1: Ereignisorte des Politischen (Winter 2013)
  • Band 10,2: Bild – Ton – Rhythmus (Dezember 2014)
  • Band 11: Planbilder (Dezember 2015)
  • Band 12: Image Guidance (August 2016)
  • Band 13: Spuren (2017)
  • Band 14: Scientific Fiction (2018)
  • Band 15: Visuelle Zeitgestaltung (2019)
  • Band 16: Bildzensur. Löschung technischer Bilder (2020)