Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Das Technische Bild

Band 10,1 Ereignisorte des Politischen

 

BW 10-1 Ereignisorte des Politischen.jpgEreignisorte des Politischen

Gabriele Werner, Philipp Ruch (Hg.)

2013

ISBN: 978-3-05-006028-6

 

Wenn die Ultras des CFC Genua unter Gewaltandrohung die Spieler des Vereins dazu zwingen, ihnen die Trikots auszuhändigen, weil sie es angeblich nicht wert seien, die Vereinsfarben zu tragen, dann ist dies ein protofaschistisch grundierter, weil ausschließlich auf Demütigung zielender Akt der Platzenteignung. Wenn „Indignados“ in Madrid den Puerta del Sol oder andere zentrale Plätze in spanischen Städten einnehmen, handeln sie im Sinne radikaler Demokratie. Anlässlich der politischen Ereignisse der letzten Jahre und mit Blick auf ihre anhaltende Aktualität, sei es in Kairo, Istanbul oder São Paulo, befasst sich der Band mit Plätzen und anderen öffentlichen Räumen als Ereignisorte des Politischen. Die Transformation des öffentlichen Raums nach der ägyptischen Revolution, der Straßensport, der Neubau des Museum of Contemporary Art Kraków oder die Ästhetik des Turbo-Folk in Serbien sind Beispiele politischer Identitätsbildungen und prozesshafter, kontingenter Vergemeinschaftungen, während das massenhafte Tragen der Guy-Fawkes-Masken oder die Kultur des Human-Microphone Anlässe sind, Protestbewegungen unter der Perspektive anti-identitärer, agonaler Ausverhandlungsprozesse in den Blick zu nehmen.

 

Inhalt | PDF

Atef Botros: Macht, Raum und Ikonen. Transformation des öffentlichen Raums seit der ägyptischen Revolution

Carolin Behrmann: „Indignati, guerriglia black bloc“. Zur Farbenlehre des Versammlungsrechts

Susanne Lummerding: Anti-identitärer Protest und agonale Ausverhandlungsräume

Hans Christian Voigt: Am Platz hat himmlischer Friede zu herrschen

Bildbesprechung: Die Erschießung Maximilians (Philipp Zitzlsperger)

Faksimile: Ein Völkermordprozess wider Willen (Rolf Hosfeld)

Silvia Nadjivan: Hegemoniale Körperbilder und Ikonografien im serbischen Folk und Turbo-Folk

Wojciech Bałus: MOCAK und der Mythos der Modernität in Krakau

Thomas Alkemeyer: Bewegte Öffentlichkeiten. Ansichten zur Kultur des Straßensports

Interview: "Effizienz ist ganz wichtig". Ein Gespräch der Bildwelten des Wissens mit Ben Scheffler

Bücherschau: Wiedergelesen/Rezension/Ausstellungsbesprechung (Michael Wetzel, Susanne Baer, Jan Konrad Schröder, Inge Hinterwaldner, Angelika Bartl, Renate Wöhrer)

Projektvorstellung: KnitHerStory (Antonia Wenzl)

 

Bildwelten des Wissens im Überblick