Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Das Technische Bild

Band 6,2: Grenzbilder

 

BW 6-2 Grenzbilder_c.jpgGrenzbilder

Angela Fischel (Hg.)

2008

ISBN 978-3-05-004530-6

 

Das Thema Grenzbilder führt direkt zu den politischen Aspekten visueller Darstellungen und ihrem impliziten wie expliziten Grenzregime. Kaum ein Gegenstand wird in der aktuellen politischen, geistes- und naturwissenschaftlichen Praxis so vehement diskutiert. Dabei deutet sich nicht etwa die Aufhebung aller Grenzen an, sondern vielmehr eine differenzierte Vorstellung vom konstruktiven wie konstruierten Charakter von Grenzen - und als Konsequenz dieser erneuten Auseinandersetzung eine Stärkung und Klärung des Grenzbegriffs.

Demarkationen und die bildgebende Dynamik der Grenze werden im vorliegenden Heft anhand zweier Themenfelder exemplarischen untersucht. Die territorialen Grenzen der Stadt und des Staats in ihrer materiellen Gestaltung, ihrer metaphorischen Bedeutung und ihrem staatstheoretischen Entwurf sind Thema des ersten Kapitels "Stadt und Staat". Daran schließt unmittelbar das Thema der bildgenerierenden Funktion von Grenzen an, wie sie für die Praxis der antiken Rhetorik beschrieben wurde.

Differenzierungen in und anhand von Bildern sind zudem wichtige analytische Instrumente der Naturwissenschaft. Den Schwerpunkt des zweiten Abschnitts "Körper und Klassifikationen" bilden daher Beschreibungen von Grenzen bei der Erforschung und Systematisierung individueller biologischer Körper.

AutorInnen: Niels Werber, Francesca Falk, Karsten Heck, Rüdiger Campe, Steffen Siegel, Petra Weigel, Anke Strüver, Gerhard Scholtz, Mechthild Fend, Martik Kemp, Gabriele Werner, Claus Zittel, Roland Meyer, Sven Dupré, Serhat Karakayali und Peter Spillmann.

 

Inhalt | PDF

Niels Werber: Kleiner Grenzverkehr. Das Bild der sozialen Insekten in der Selbstbeschreibung der Gesellschaft

Francesca Falk: Amerika als leere Augenweide. John Lockes Staatstheorie und die Grenzfotografie vor Gericht

Karsten Heck: Die florentinische Terra nuova. Grenzziehung und Entgrenzung an der Schwelle zum frühmodernen Staat

Rüdiger Campe: In der Stadt und vor Gericht. Das Auftauchen der Bilder und die Funktion der Grenze in der antiken Rhetorik

Bildbesprechung: Das Mittelmeer als Grenzdiskurs

Gerhard Scholtz: Differenzieren und Synthetisieren: zwei Formen des Vergleichens in der Biologie

Mechthild Fend: Knochen und Kontur. Zur Körpergrenze in der Künstleranatomie des 19. Jahrhunderts

Martin Kemp: The Leonine Man: from Metaphysics to MGM

Projektvorstellung: MigMap - Governing Migration. A Virtual Cartography of European Migration Policies

 

Bildwelten des Wissens im Überblick